Archiv

Zur Vorbereitung auf die Bezirksmeisterschaften, die Bezirksmannschaftsmeisterschaften und das Landessichtungsturnier hatte Bezirkstrainerin Susann Haußmann drei Halderner Judoka für den Bezirkskaderlehrgang am 19. August 2016 nach Mülheim eingeladen. Veronika Pandzioch trainierte mit den Juda der Altersklasse U 14 von morgens 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr und war begeistert von diesem Tageslehrgang. Isabell Wehofen und Anna Ehringfeld mussten ihre Teilnahme leider kurzfristig absagen.

160819 Bezirkskader_Lehrgang

Archiv

Nach dem Jolinchen Mini-Sportabzeichen mit allgemeinen Bewegungsaufgaben richtete sich das sportliche Angebot des Judo-Club Haldern 1978 e.V. beim Freundschaft-Randori am Samstag vor den Osterferien vor allem an die Judoka im Anfängerbereich. Gemeinsam mit Judoka von Senshu-Hau, JC Kolping Bocholt, DJK Rhede und der Budo-Gemeinschaft Senshu Emmerich konnten die angehenden Halderner Kampfsportler aus der Anfängergruppe ihre Fähigkeiten im Bodenkampf unter Beweis stellen. Mit tatkräftiger Hilfe ihrer Trainer Jörg Lankes und Stefan Wolbring am Mattenrand und vernehmbaren Anfeuerungsrufen der Zuschauer gingen die Judoka motiviert in die Zweikämpfe. Für den Judo-Club Haldern 1978 e.V. nahmen erfolgreich teil: Melina Keulertz, Levi Steinhauf, Felix Vietz, Paul Naß, Merle Lange, Emma Schnoklake, Swea Lange und Maurice van de Loo.

Die Judoka bis einschl. Orangegurt testeten im Randori ihre eingeübten Techniken. Dabei gab es für die Zuschauer teilweise schöne Techniken zu bestaunen. Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. war auch hier mit zahlreichen Judoka vertreten: Paul Stamm, Alexander Pandzioch, Veronika Pandzioch, Lio Molzahn, Kacper Sworczuk, Vanessa Mondry, Niklas Eich, Jan Mondry, Elias Schürmann, Lina Alders, Ronja Friederichs, Eleftherios Fassoulas, Franklyn Nwankwo, Ashley Nwankwo, Milena Hilger, Bennedikt Schmitt und Jesse Völkers.

Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. bedankt sich bei den vielen Helfern, die uns auf vielfältige Art und Weise unterstützt haben und wünscht allen ein frohes Osterfest.

Archiv

160618 U12 Lehrgang

Neugierig sein, das eigene Judo zu verbessern und mit anderen Judoka zu trainieren ist für die Halderner U 12 Judoka Paul Stamm, Franklyn Nwankwo, Veronika und Alexander Pandzioch  inzwischen zur Routine geworden. Am 18. Juni 2016 besuchten die vier Judoka den U12 Lehrgang mit Walter Trapp und Thomas Rips im benachbarten Friedrichsfeld.

Archiv

Am 16. und 17. April 2016 kämpften unsere Judoka beim Rheinland Open in Mönchengladbach. Insgesamt gingen rund 280 Judoka aus den Bezirken Düsseldorf und Köln an den Start. Nachdem am Samstag die U 18 Jugend sowie die Frauen und Männer um die Platzierungen kämpften, durften am Sonntag die U 15 Wettkämpfer ihr Können unter Beweis stellen.  Hier die Ergebnisse im Überblick:

U 15 Jugend
Dana Keulertz (3. Platz), Jule Stamm (3. Platz), Isabell Wehofen (2. Platz), Sophie Grunden (ohne Platzierung), Max Kremer (7. Platz), Marvin Keulertz (3. Platz), Eleftherios Fassoulas (5. Platz) und Niklas Wehofen (3. Platz)
U 18 Jugend
Anna Ehringfedl ( 7. Platz), Maike Dahmann (2. Platz) und Tobias Grunden (7. Platz)
Frauen
Tanja Ehringfeld (2. Platz) und Eva Ehringfeld (5. Platz)


Hier gibt es die Ergbnisliste

Archiv

Das ist für die wetkampforientierten Judoka der U 12 inzwischen zur Routine geworden. Neben den Trainingseinheiten im Verein besuchten Veronika Pandzioch, Alexander Pandzioch, Jan Mondry und Franklyn Nwankwo am Samstag, den 12. März 2016 den landesoffenen Lehrgang U 12 in Mönchengladbach.

Archiv

160616 Kreisauswahl
Abschlußtraining am 16.06.2016

Eine tolle Geschichte, die Norman Buß und Fabian Dargel mit der Kreiauswahlmannschaft U 15 für den Judo-Kreis Kleve auf den Weg gebracht haben. Zur Vorbereitung und Sichtung haben die beiden Trainer mehrere Trainingseinheiten durchgeführt und nun die Judoka für den Nordrhein-Cup der Kreisauswahlmannschaften am 25. Juni 2016 in Duisburg eingeladen. Vom Judo-Club Haldern 1978 e.V. sind Sophie Grunden, Dana Keulertz, Jule Stamm, Isabell Wehofen, Chantall Talarczyk, Veronika Pandzioch, Eleftherios Fassoulas, Paul Stamm, Marvin Keulertz und Max Kremer mit von der Partie und unterstützen das Team.