Allgemein

Die Verleihung der Abzeichen & Urkunden an die Teilnehmer der Judo-Safari 2016 erfolgte am Samstag, den 02. Juli 2016 in der Sporthalle am Motenhof. Aber frei nach dem Motto „Erst die Arbeit, und dann die Urkunden“ trainierten die Judoka unter der Leitung von Vivien Niesel, Hans-Jürgen und Janik Martens mit den Gästen aus den benachbarten Vereinen. Und obwohl der Spaß in dieser Übungsstunde im Vordergrund stand, war die eine oder andere Schweißperle auf der Stirn nicht zu übersehen.

Die Spannung stieg, als die 1. Vorsitzende Cornelia Kremer mit den Urkunden & Abzeichen die Matte betrat. Handverlesen wurden die Leistungsnachweise an die Judoka übergeben. Hier die Ergebnisse der Halderner Judoka: Den roten Fuchs erhielten Miriam Cyrener, Maurice van de Loo, Niki Slonzok, Emma Schnoklake und Lucie Beltermann. Vanessa Mondry und Lina Alders wurden mit der grünen Schlange ausgezeichnet. Den blauen Adler auf dem Judogi tragen nun Marvin Keulertz, Max Kremer, Chantall Talarczyk, Elias Schürmann, Jan Mondry, Olivia Schürmann, Levi Steinhauf und  Melina Keulertz. Das zweithöchste Abzeichen, den braunen Bären, erhielten Paul Naß, Lio Molzahn, Franklyn Nwankwo sowie Dana Keulertz. Mit dem scharzen Panther, der vergleichbar mit dem schwarzen Obi bei den Gürteln ist, wurden Sophie Grunden, Alexander Pandzioch, Johanna Martens sowie Veronika Pandzioch geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Allgemein

Am Samstag, den 02. Juli 2016 um 11.30 Uhr fuhr  Christian Krebbing mit seinem Uke  Farbian Dargel (BSG Kleverland) zu seiner Dan-Prüfung nach Düsseldorf. Auf drei Matten nahmen die Prüfungskommissionen die Prüfungen ab.  Christian Krebbing zeigte seine Kata als 6. Prüfling auf Matte zwei.  Nach seiner „Katame no Kata“ hieß es erst einmal durchatmen und abwarten, bevor  er seine Würfe und seine Bodentechniken präsentieren durfte. Prüfung bestanden!

 

Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. gratuliert Christian Krebbing ganz herzlich zu dieser außerordentlichen Leistung und zum 2. Dan. Herzlichen Glückwunsch!

Allgemein

Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. war am 19. Juni 2016  beim 6. Generationenturnier in Oberhausen im Jugendbereich mit allen Altersklassen vertreten. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Franklyn Nwankwo (-43 kg) schaffte in seiner Gewichtsklasse mit sieben Teilnehmern den Sprung auf Platz 1. Denkbar knapp musste sich Veronika Pandzioch (-33 kg) im Halbfinale durch Kampfrichterentscheid geschlagen geben. Über das kleine Finale erreichte sie einen guten dritten Platz. In der weiblichen U 15 Jugend gab es reichlich Silber. Chantall Talarczyk, Sophie Grunden, Jule Stamm und Isabell Wehofen konnten erst im Finale gestoppt werden. Maike Dahmann besiegelte in der Altersklasse U 18 mit zwei Siegen Rang eins in ihrer Gewichtsklasse und bei den Frauen triumphierten die Geschwister Tanja und Eva Ehringfeld in den Gewichtsklassen bis 57 und bis 63 kg.

Die Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V. und ihre Ergebnisse: Franklyn Nwankwo (1.), Lio Molzahn , Paul Stamm, Alexander Pandzioch (3.), Veronika Pandzioch (3.), Chantall Talrczyk (2.), Dana Keulertz (3.), Jule Stamm (2.), Sophie Grunden (2.), Isabell Wehofen (2.), Marvin Keulertz (3.), Eleftherios Fassoulas (5.), Max Kremer (5.), Anna Ehringfeld (2.), Ashley Nwankwo (3.), Maike Dahmann (1.), Tobias Grunden (2.), Benedikt Schmitt, Eva Ehringfeld (1.) und Tanja Ehringfeld (1.).

Allgemein

Zur Vorbereitung auf den nächsten Kyu-Grad fuhren Jule Stamm, Dana Keulertz, Isabell Wehofen, Sophie Grunden und Tobias Grunden mit Trainerassistentin Vivien Niesel am 11. und 18. Juni 2016 zum Lehrgang nach Kleve. Unter der Leitung von Manuel Minkwitz (5. Dan) und Fabian Dargel (2. Dan) stand vor allem die jeweilige Kyu-Kata vom zeremoniellen Begrüßen, dem Benehmen und der Körperspannung, dem Verständnis von Uke und Tori, bis hin zu den Würfen im Mittelpunkt. Darüber hinaus vermittelten die Referenten den jungen Judoka die vom Deutschen Judo Bund geforderten Judo-Würfe und Bodentechniken.

160618 Kyu_Vorbereitungslehrgang
Kyu-Vorbereitungslehrgang in Kleve
Allgemein

160618 U12 Lehrgang

Neugierig sein, das eigene Judo zu verbessern und mit anderen Judoka zu trainieren ist für die Halderner U 12 Judoka Paul Stamm, Franklyn Nwankwo, Veronika und Alexander Pandzioch  inzwischen zur Routine geworden. Am 18. Juni 2016 besuchten die vier Judoka den U12 Lehrgang mit Walter Trapp und Thomas Rips im benachbarten Friedrichsfeld.

Allgemein

160616 Kreisauswahl
Abschlußtraining am 16.06.2016

Eine tolle Geschichte, die Norman Buß und Fabian Dargel mit der Kreiauswahlmannschaft U 15 für den Judo-Kreis Kleve auf den Weg gebracht haben. Zur Vorbereitung und Sichtung haben die beiden Trainer mehrere Trainingseinheiten durchgeführt und nun die Judoka für den Nordrhein-Cup der Kreisauswahlmannschaften am 25. Juni 2016 in Duisburg eingeladen. Vom Judo-Club Haldern 1978 e.V. sind Sophie Grunden, Dana Keulertz, Jule Stamm, Isabell Wehofen, Chantall Talarczyk, Veronika Pandzioch, Eleftherios Fassoulas, Paul Stamm, Marvin Keulertz und Max Kremer mit von der Partie und unterstützen das Team.