Allgemein

Dieses Wochenende hatten wir bei uns im Judo-Club Haldern 1978 e.V den Tag der Familie und Freunde.
Als Überraschung war auch Yoko zu Besuch!🥋
Bei Kaffee und Kuchen haben wir den Familie, Freunde und Judo interessierten ein kleinen Einblick in unser Judo Training geboten.
Wer mitmachen wollte war herzlich eingeladen.
Yoko der zur Überraschung zu Besuch war hat sich der Trainerin und den Trainern angeschlossen und sich das Training genau angeschaut und beim Training geholfen.
Nach dem Angrüßen haben die Trainer die Judoka und die die es vielleicht noch werden wollen erstmal ordentlich warm gemacht danach gab es die ersten Einblicke in die Fallschule.
Die Fallschule ist wichtig um richtig fallen zu können und Verletzungen zu vermeiden.
Danach ging es auch schon an die ersten Würfe und Griffe.Yoko hat sich begeistert angeschaut wie gut unsere kleinsten das schon konnten.
Nach ein paar Spielen und zum Schluss noch dem Stierkampf auf der Matte ging es leider schon ans Abgrüßen.
Bei soviel Spaß am Sport verging die Zeit leider wie im Flug.
Wir haben auch zeigen können wie eine Gürtelprüfungen abläuft und dabei unsere kleinsten Judoka Kids in ihrem können und wissen für die Anforderungen des Gelb-Weißen Gürtel geprüft.
Auch da hat Yoko die kleinsten unterstützt und die Stolzen Prüflinge zum Schluss sogar ihren neuen Gürtel umgebunden.
Yoko hat noch Autogramme verteilt um zum Fotos machen hat er sich auch noch Zeit genommen worüber sich die Großen und kleinen Kinder sehr gefreut haben.
Wir hatten viel Spaß und haben uns gefreut das ihr da gewesen seid!
Allgemein

Kreismeisterschaft in Emmerich- 15 – Mai- 2022
Gestern waren wir mit Erfolg bei der KEM beim Senshu Emmerich.
Gestern waren unsere Trainerin Sophie Grunden mit unseren beiden Judoka Jungs bei KEM in Emmerich zu Gast beim Senshu Emmerich.
Anthony Hartung erreichte in seiner Klasse Platz 2ter und Levi Steinhauf wurde in seiner Klasse 1ter.
Viel wichtiger als der Erfolg ist der Spaß dabei wie man an den Bildern sehen kann.
Super Jungs!

Allgemein

Zu Gast beim Senshu Emmerich. Der Senshu Emmerich hat gestern zum 1ten mal den
Doragon-Cup ausgerichtet. Wieder ein großer Erfolg der Budo Gemeinschaft!
In dem Anfängerrandori konnten unsere jüngsten Judoka zeigen was Sie in den letzten Monaten gelernt haben. Unser Kids hatten viel Spaß und Freude am Turnier und haben sich auch gefreut das Yoko da war, das Maskottchen des Deutschen Judo Bund.
Zu den Platzierungen;
Anton Gertges Platz 3, Oliv Speckmann Platz 3, Pia Steinhauf Platz 1, Leonie Lask Platz 3, Mathilda Hiller Platz 3
Danke an den Senshu Emmerich das wir an euren Doragon-Cup teilnehmen durften!

Allgemein


Letzter Februar waren wir zu Gast bei JC Asahi Emmerich zur Kreismeisterschaft U15 und Kreis Pokal Turnier U13 und U11.
Mit viel Spaß und Freude haben sich die Kids in den letzten Wochen auf das Turnier mit ihren Trainer/inen vorbereitet.
Nach der Winterpause waren die Erwartungen und die Freude groß sich wieder auf der Matte mit anderen im Wettkampf zu messen und konnten sich über folgende Platzierungen freuen.
Leon Moll Platz 1, Levi Steinhauf Platz 2, Anthony Hartung Platz 2, Tristan Stammen Platz 3, Ronja Stammen Platz 3.
Leon Moll, Levi Steinhauf und Anthony Hartung haben sich somit für die Bezirksmeisterschaft am 20.02.2022 in Düsseldorf Qualifiziert.Vielen Dank an JC Asahi Emmerich für ausrichten.

Allgemein

Hallo liebe Judoka, Eltern, Trainer und Judobegeisterte.
Letzter November hatten wir nach 1 Jahr Corona bedingte Pause unser Jährliches Kreis-Nikolaus-Turnier und ein Nikolaus-Anfänger -Randori.Aufgrund der Aktuellen infektionslage mit 2G+Mit Blick auf die Einschränkungen und der aktuell gebotenen Vorsicht angesichts Infektionslage haben wir uns sehr über die große Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefreut. Wir Gratulieren allen erfolgreichen Platzierten Judoka zu Ihrer Leistung Es war schön anzusehen wie ihr gemeinsam den Judo Sport lebt. Wir hoffen ihr hattet alle viel Spaß und euch haben die Nikoläuse geschmeckt. Wir möchten uns auch bei der Budo Gemeinschaft Senshu Emmerich bedanken, die nicht nur Zahlreich erschienen uns auch noch unterstützt haben beim Aufwärmtraining.Auch an die Sanitäter die auch ihre Freizeit geopfert haben um das Turnier der Judoka Kids sicherer zumachen. Auch danke an alle die anderen Ehrenamtlichen Helfer die ihre Freizeit dazu genutzt haben den Kindern ein schönes Turnier vorzubereiten.
Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf das nächste Turnier des Judo-Club Haldern 1978 e.V