Allgemein

„Das war eine gute Prüfung“

So lautete das Fazit von Mark Heinz (TV Rees) und Christian Krebbing (JC Haldern) die am Donnerstag, den 15. Dezember 2016 bei der Gürtelprüfung des Judo-Club Haldern 1978 e.V. als Kyu-Prüfer die Leistungen der Prüflinge bewerteten. Beide lobten die Judoka, dass man aufgrund der reibungslosen Darbietung der Techniken nach vorheriger Ansage erkennen konnte, dass sich die Prüfungskandidaten intensiv mit ihrem Prüfungsprogramm auseinander gesetzt haben. Über dieses positive Feedback freuten sich die Prüflinge sehr. Paul Stamm trägt ab sofort den orangen Gürtel (5. Kyu). Den 3. Kyu (grünen Gürtel) erreichte Sophie Grunden mit der drittbesten Prüfung des Tages. Dana Keulertz, Jule Stamm; Niklas Wehofen und Tobias Grunden legten erfolgreich die Prüfung zum 2. Kyu ab. Besonderes Lob erhielt Jule Stamm, die als Zweitbeste bei der Prüfung abschnitt. Das Kapitel Kyu-Prüfungen beendete Isabell Wehofen mit dem Erlangen des 1. Kyu (Braungurt). Sie stellte eindrucksvoll ihr Prüfungsprogramm als Prüfungsbeste vor.

Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. gratuliert seinen Judoka ganz herzlich zum neuen Kyu-Grad. Herzlichen Glückwunsch!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.