Archiv

Johanna und Alex sind Bezirksmeister

Am vergangenen Sonntag schickte der Judo-Club Haldern 1978 e.V. mit Johanna Martens und Alexander Pandzioch zwei Medaillenhoffnungen bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften U 10 in Duisburg ins Rennen. Mit Erfolg: Beide erkämpften sich den Bezirksmeistertitel.

In einem achtköpfigen Teilnehmerfeld setzte Alexander Pandzioch (- 29 kg) mit einem Ipponsieg in weniger als fünf Sekunden Wettkampfzeit gleich im ersten Kampf ein Ausrufezeichen. Beeindruckt davon, versuchte der nächste Gegner den Griff zu verhindern, doch mit Geduld und Routine stellte Alexander Pandzioch seinen Kontrahenten und gewann auch das Halbfinale vorzeitig. Im Finale kontrollierte der Judoka aus dem Lindendorf seinen Gegner und holte sich mit seinem dritten Ippon den Bezirksmeistertitel.

In der weiblichen Jugend U 10 zeigte auch Johanna Martens (- 40 kg) Kampfgeist und attackierte ihre einzige Gegnerin in der Gewichtsklasse immer wieder mit Wurfansätzen. Und das erfolgreich. Mit einem Tai-otoschi konnte die junge Halderner Kämpferin einen Waza-ari für sich verbuchen und die Gegnerin kurzweilig in den Haltegriff nehmen. Dafür gab es noch eine Yuko-Wertung oben drauf. Im Stand beendete sie mit Morote-seoi-nage den Kampf und sicherte sich ebenfalls den Bezirksmeistertitel. Damit erreichten die beiden Judoka den höchsten Meisterschaftstitel den man in der Altersklasse U 10 erreichen kann. Herzlichen Glückwunsch.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.