Allgemein

Im Dezember  feierte der Judo-Club Haldern 1978 e.V. mit seinen  Mitgliedern eine Weihnachtsfeier. Traditionell wurden zuerst wurden Mannschaftswettkämpfe durchgeführt, wobei der Spaß im Vordergrund  stand. Die Halle bebte, als die Eltern, Geschwister und Judoka die Kämpfer anfeuerten.

Auch der Nikolaus ließ es sich generika-apotheke24.de in diesem Jahr nicht nehmen, die Weihnachtsfeier zu besuchen und einige Anekdoten bzw. interessante Informationen kund zu tun.  Die Tanzgruppe „All 4 you“ zeigte unter der Leitung von Laura Rütter und dem tobenden Applaus der Zuschauer einige Stücke aus ihrem Programm.

no images were found


Die Pokale und Auszeichnungen standen bereit. Die 1. Vorsitzende Petra Krebbing und Sportachwartin Ilona Ehringfeld brachten die erwartungsvollen Augen der Kinder zum glänzen. Bei den Anfänger: Emma Schnoklake,Lio Molzahn und Ashley Nwankwo belegten alle den 1. Platz. Ab den verschiedenen Altersklassen teilte man die Platzierungen.
U9: 1. Alexander Pandzioch, 2. Johanna Martens, 3. Vanessa Mondry
U12: 1. Veronika Pandzioch, 2. Kira Huyzendfeld, 3. Max Kremer und Marvin Keulertz
U15: 1. Kim Huyzendfeld, 2. Dana Keulertz, 3. Isabell Wehofen und Tobias Grunden
U18: 1. Anna Ehringfeld, 2. Eva Ehringfeld, 3. Maike Dahmann und Tristan Lankes
U21/ Männer/ Frauen: jeweils den 1. Platz Tanja Ehringfeld und Christian Krebbing

In der Gesamtwertung lag die jüngste Kämpferin – Veronika Pandzioch – an erster Stelle mit insgesamt 417 Punkten, es folgte auf Platz zwei Kira Huyzendfeld mit 339. Marvin Keulertz (310 Punkte) teilte sich mit Tanja Ehringfeld (302 Punkte) den dritten Platz.